Schneller, schlanker, liquider mit BMP

Material- und Beschaffungskostenanalyse

Ziel der MBK-Analyse ist es, den größten Kostenblock - die Material und Beschaffungskosten - und die damit verbundenen Abläufe transparent zu machen, neutral auszuwerten und Vorschläge für Kostenreduzierungen zu erarbeiten. Durch die konsequente Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Ziele werden deutliche Kostenreduzierungen erreicht.

Inhalt des MBK-Fragenkatalogs

Im 16-seitigen Fragenkatalog geht es konkret um Abläufe, Fakten, Zahlen usw. zu folgenden Themen und Bereichen:

  • Organisation von Materialwirtschaft und Einkauf
  • Material und Teilespektrum
  • Lieferantenmanagement
  • Disposition
  • Bestände
  • Logistik
  • Kennzahlen
  • Endprodukte

Ablauf der MBK-Analyse

  • Einführungsgespräch
  • Feststellung der Fakten
  • Auswertung des Fragenkatalogs
  • Persönliche Gespräche zu den Antworten
  • Präsentation der Auswertung und Vorschläge
  • Gemeinsame Erarbeitung von Zielen
  • Festlegung der Vorgehensweise
  • Erfolgscontrolling