VerMat Förderprogramm "Materialeffizienz"

BMP als Berater bei der demea gelistet

BMP, namentlich Werner Grötsch ist bei der demea (deutsche Materialeffizienzagentur in Berlin) als Berater gelistet und somit berechtigt Projekte dieses Förderprogramms des Wirtschaftsministeriums durchzuführen.

Dabei geht es darum den Einsatz der Resource Material zu optimieren. Dieses Förderprogramm ist speziell für mittelständische Unternehmen bis 1000 Mitarbeiter ausgelegt und wird von der demea mit 67 % gefördert.

BMP hat mit einem Unternehmen der Kunststoffbranche bereits das erste Projekt gestartet.

Auch als Kooperationsprojekt von mindestens 4 Unternehmen kann dies durchgeführt werden. Auch hier wird BMP im Sept. das erste Projekt mit einer Kooperation starten.


Für Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Zurück